Kennt ihr den Weihnachtshund?

Es gibt den Schoßhund fürs Sofa, den Wachhund für Haus und Hof, den Schlittenhund für den Sport und den Weihnachtshund. Das ist der Hund, der im Vorbereitungsstress auf das Heilige Fest alles mit sich machen lässt, um Frauchen und Herrchen nicht zu verärgern. Da wird hier ein Hundemäntelchen anprobiert und da ein neues Halsband angelegt. Das erlebe ich jedes Jahr am eigenen Fell, obwohl ich ja eigentlich lieber für Frauchen shoppen gehe. Da bekomme ich immer eine leckere Praline oder einen saftigen Kauknochen geschenkt. Das bringt mich mehr in Weihnachtsstimmung als Champus und Kaviar für Herrchen und Frauchen in meiner Lieblingshundeboutique.

 

Oh, Du fröhliche Hundeweihnacht!

 

Lasst Euch bescheren,

Eure Elisabeth

0 Kommentare

Mein Frauchen braucht kein Botox

Hallo,

 

mein Name ist Elisabeth. Ich bin Kolumnistin bei Glamourfaktor. Mein Frauchen und ich haben eines gemeinsam: Wir lieben unsere Falten. Schließlich kennzeichnen sie unsere Persönlichkeit. Normalerweise verrät eine Dame nicht ungefragt ihr Alter, aber ich bin ja erst 1,5 Jahre auf dieser schönen Welt - im Gegensatz zu meinem Frauchen, das bald Goldene Hochzeit feiert. Mein Frauchen hat schon viel erlebt, und es hat schon sehr oft mit der Stirn runzeln müssen, zum Beipiel wenn seine Freundinnen von ihren Liebesabenteuern erzählt haben. Vielleicht stammen daher ja die zahlreichen kleinen Falten auf der Stirn? Aber mein Frauchen braucht kein Botox. Das meint auch mein Herrchen, und das muss es ja schließlich wissen.

 

Bis zum nächsten Mal,

Eure Elisabeth 

2 Kommentare